Alles wieder gut

Es ist wieder alles gut mit mir.

 

Ich werde den blog nicht mehr benutzen da ich keine Zeit mehr finde hier was reinzuschreiben

 

danke an alle leser und kommentatoren.

Cya

 

14.5.07 16:07, kommentieren

Stress mit Eltern,
wenig Zeit in letzer Zeit
weniger on bis besser
melde mich wenn wieder Regelmäßig Internet.
vorraussichtlich/hoffentlich diese Woche noch

 

 Schreibe bald den Grund hier rein und auch was so passiert ist wenn ich wieder länger darf. Ich kann max heute noch 2 minuten also bye

 

Keine Sorgen machen habe alles im griff..

Fast...

 

23.4.07 20:19, kommentieren

17:22

Joah es ist 10minuten vor halb nach 5 und ich bin am pc.

Ich habe gerade 2 h mit Xandra getelt und heute in der Schule eine Geschichte geschrieben die ich nachher vlt. abtippen werde.    Ich muss jetzt erstmal meinen Ranzen Aufräumen wofür ich ca ne stunde brauchen werde da ich alles abheften muss. Ich melde mich dann nochmal zurück

 

18.4.07 17:23, kommentieren

Gedanken Krebs - SvV

Was ist bloß los mit den Menschen,

ein Viertel aller Jugendlichen in Deutschland ritzen sich.

Doch nicht mal die hälfte aller Deutschen weiß davon,

Kaum einer weiß warum sie es machen,

oder gar was man dagegen machen kann,

Sie lachen diese Leute aus, verstoßen und verdrängen sie

Sagen ab mit ihm in die Klapse,

und dann nie wieder rauslassen

diese Abneigung gegen die psychischen Probleme,

hat aber einer Krebs, ist es Todessünde zu sagen

hört auf ihn zu behandeln der stirbt doch eh weg,

dann bist so asozial, wirst ausgestoßen

giltst als Mensch ohne Herz,

aber wenn du über einen Ritzer sagst,

hört auf ihn zu behandeln der stirbt doch eh weg,

dann bist du okay, das ist dann okay, ich verstehe das nicht

Krebs ist tödlich, aber wenn man ihn früh entdeckt,

besteht eine Chance auf Heilung, aber bei Ritzern

wenn man es bei ihnen früh entdecken würde,

gäbe es eine Heilung, man könnte dem entgegenwirken

aber nein, das ist nicht so schlimm,

Die Leute leiden ja nur, sterben und verstümmeln sich

Sind Schandflecke in der Gesellschaft,

aber Ich frage mich heute, was ist schlimmer?

An Lungenkrebs zu sterben weil man zuviel geraucht hat?

Oder an einer aufgeschlitzten Pulsader zu sterben

Weil der Vater einen missbraucht?

Fürs erste ist man selber verantwortlich,

fürs zweite nicht, man kann nix dafür

und doch wird man gestraft von allen, für etwas wo man nichts

wirklich gar nichts für kann,

ist das nun einfach nur ungerecht?

Oder weißt unsere „Gesellschaft“ solch eine

Soziale Lücke auf? Ich hasse diese Leute

Die so denken und die Krebsleute bemitleiden

Denen gehört kein Mitleid geschenkt, sie haben selber Schuld.

Selber Schuld an ihrem Tod,

Selber Schuld an ihrem Leiden

Selber Schuld an ihrer Situation

Die Ritzer aber…

haben keine Schuld.

4 Kommentare 15.4.07 22:40, kommentieren

Hach ja

Hach ja, Es ist wieder alles paletti. sie hat ihre Tage bekommen und ist wieder süß und freundlich. Echt toll, dann hat sie sich heute noch dafür entschuldigt das sie so gemein zu mir war und wir haben mal wieder richtig schön geredet. Auch haben wir dismal drüber gerdet das wir uns nicht mehr so streiten wollen und fies zueinandern sein wollen, auch wollen wir wieder mehr knutschen *freu*

Hach ja. alles wieder super.

 

13.4.07 22:19, kommentieren

Wieder zurück

Ich bin wieder zurück. groß Passiert ist nicht wirklich was, war schön bei ihr aber..

Heute Nachmittag saßen wir auf der Terrasse, kurzärmlich alle, Ich weiß ja schon das Xandra sich schonmal geritzt hat, sie meinte aber das sie es nicht mehr macht. Ich habe ihr geglaubt. Aber heute schimmerte es so rot an ihrem linkem Arm. Mein Herz lag in der Hose, ich kann es nicht ertragen die Farbe rot an ihrem Arm zu sehen. Es ist so abartig. Ich entwickle dann immer so eine Empathie zu ihr. Es ist grausam, mein Herz schlägt dann fühlbar mit doppelter Geschwindigkeit und Kraft. Es sprengt mir fast den Brustkorb. ich kriege schlecht Luft. Ich schließe dann immer meine Augen versuche mich abzulenken aber es geht nicht. Ich komme einfach nicht davon los das meine Freundin sich selber verletzt. Soll sie mich verletzen, mir erzählen was mit ihr los ist. Soll sie meinen Arm aufschneiden, meinetwegen brechen wenn ihr das hilft aber... sie soll sich in Ruhe lassen. Ich kann es echt nicht ertragen. Dann als ich nach Hause gefahren bin holte ich meinen Rucksack und wollte nochmal in den _Zeichenblock gucken wo sie immer reinschrieb und malte. Es war wieder ein trauriger Teddybär, wie der vom Letzen mal als ich ihr nicht sagen wollte/konnte warum ich an meinen"Erzeuger" denke. Es hat mich getroffen, dann stand da "Ich mache das alles nur wegen euch" und "Es geht alles viel zu schnell" und "Thorben ist alles für mich". Was geht nur in ihrem Kopf vor? Hat sie Angst mich zu verlieren? Hat sie Angst das ich nach 2 Monaten mit ihr kein Bock mehr auf sie habe? Ich liebe sie doch, sie brauch keine Angst haben mich zu verlieren. Ihre letze Beziehung ging zu schnell, sie gewöhnten sich aneinander und fertig war alles. nach 4 Monaten dann die Luft raus und es hat sie schwer getroffen. Mit mir wird das aber nicht so sein, ich will sie noch länger lieben, viel länger. Es tut mir jedes mal so unendlich weh wenn sie mir sagt das ich sie nicht küssen darf, oder wenn ich mal etwas zu stürmisch war sie sagt "du tust mir weh" Es brennt so in meiner Seele. Ich will doch niemandem weh tun. Niemanden..am wenigsten meiner Maus die ich über alles liebe...

Aber was macht sie wegen "euch", ich komme nicht mehr von dem Verdacht los das sie mit "euch" ein paar Feinde aus ihrem Kreis meint die sie ärgern und mobben und hassen. Ich will das nicht. Soll ich zu ihr gehen und sie drauf ansprechen oder soll ich sie damit zu mir kommen lassen? Ich habe die ganze Zugfahrt drüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen das ich damit warten werde. WEnn sie beim nächsten Treffen also am Sonntag einen 3 roten Fleck an ihrem linken Arm hat dann ist es aus. Dann lasse ich nicht locker und hol alles aus ihr heraus. Ich habe keine Lust auf verstecken spielen, dafür sorge ich mich zu sehr um sie. Sie soll mir alles erzählen, ich liebe sie und will sie verstehen will ihr helfen. sie muss es mir dann einfach erzählen, es bedrückt mich so sehr wenn sie leidet. Auch ihr umhergestarre oder am finger gepule..unterhalb des Fingernagels. ich will das nicht sie soll damit aufhören. Ich kann das nicht ertragen. Ich will das nicht ertragen, sie soll das nicht ertragen und darf es auch nicht. Sie ist doch so lieb...

Ich liebe sie so sehr.

1 Kommentar 12.4.07 19:28, kommentieren

Juhu

Hehe, Heute darf ich zum ersten mal bei meiner Maus schlafen.
Ich freue mich schon voll drauf. Ich darf zwar nicht in ihrem Zimmer schlafen aber die tatsache das ich bei ihr schlafen darf ist doch schonmal was gutes.
Ich freue mich schon voll darauf. Klar bei ihrem Bruder im Zimmer aber hey was solls.
Ich freue mich drauf.
Jetzt ist es 1:35 und ich bin müde
mache in Gw aber noch die mission zuende
 

11.4.07 01:59, kommentieren